Hessenweite Hotline für Fragen und Informationen zum Corona-Virus: 0800- 555 4666 oder alternativ 0 611 32 111 000 (für Anrufe aus dem Ausland statt 0 bitte 0049 vorwählen). Aufgrund der Pandemie müssen Werkstattleitungen ihre Gefährdungsbeurteilung überprüfen und Arbeitsschuzmaßnahmen … Der LWV hat über die Regelungen zur Finanzierung der Fahrtkosten während der Coronavirus-Krise informiert. Inzwischen liegt die Antwort der Regionaldirektion vor. Dieser wird dann wöchentlich wiederholt. Nachdem die aktuelle Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus bis zum 31.10.2020 verlängert wurde, hat der LWV die Fehltageregelungen angepasst. Den LAG-WfbM-Vorsitz hat derzeit Rolf Tretow, Sprecher der Elbe-Werkstätten-Geschäftsführung, inne. 2. Januar 2021 für Beschäftigte der IWL Landsberg, Rudolf-Diesel-Straße (.pdf, 73 kB); IWL-Newsletter vom 8. 30.04.2020 4. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. 08.01.21: Änderungen in der Corona Verordnung zur Umsetzung der Beschlüsse der MPK vom 5. Diese beinhaltet u. a. auch eine weitere Lockerung der Betretungsverbote der Werkstätten für behinderte Menschen und Tagesstätten ab 02.06.2020. Die Liga der Freien Wohlfahrtspflege, der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste (bpa), die LAG Wohnen und die LAG WfbM haben ein gemeinsames Schreiben an das Hessische Ministerium für Soziales und Integration, den Landeswohlfahrtsverband, den Hessischen Städtetag und den Hessischen Landkreistag verfasst. In der aktuell gültigen Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen gibt es keine Veränderungen für Werkstätten für Menschen mit Behinderung. Corona-Verordnung zum 01.12.2020 verändert. Corona-Pandemie: Aktuelle Allgemeinverfügung. Menschen (WfbM) im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie hat das Sächsische Staatsministerium für Soziales und ... Aktuell informiert das Bundesministerium für Arbeit und Soziales auf seiner Website zu möglichen arbeitsrechtlichen Auswirtkungen. Die Maßnahme tritt ab sofort in Kraft. Der UNION Versicherungsdienst hat eine umfassende Einschätzung zu Schäden, die unter den Schutz der Betriebsschließungsversicherung fallen, abgegeben. Bleiben Sie Gesund! 5 wird ein Betretungsverbot entsprechend der Regelungen der Allgemeinverfügung vom 12. Corona-Impfung: Sozialverband SoVD NRW fordert mehr Unterstützung für alte und schwerbehinderte Menschen FFP2-Masken-Pflicht darf nicht zu mehr Armut führen Lockdown: Was bedeutet dies für Beschäftigten in den Behindertenwerkstätten (WfbM) Juni bis einschließlich 17. [...]                    Quelle: https://www.medienservice.sachsen.de/, 27.03.2020: Bericht des MDR: Wie Menschen mit Behinderung die Corona-Krise überstehen                    Bericht aus der Werkstatt Diakonie am Thonberg                    Den vollständigen Bericht finden Sie hier:                     https://www.mdr.de/religion/im-krisenmodus-behindertenhilfe-in-zeiten-corona-pandemie100.html, 23.03.2020: Der Kommunale Sozialverband Sachsen (KSV) hat auf seiner Website eine Zusammenfassung der häufig gestellten Fragen mit                     Antworten (FAQ) für Leistungserbringer der Eingliederungshilfe online gestellt. Informationsheft Corona UAW in einfacher Sprache (07.05.2020) Information Mitarbeiter WfbM und Förderstätte Verlängerung Schließung bis 10.05.2020 (28.04.2020) Nachrichten zum Corona Virus in leichter Sprache (28.04.2020) Information Mitarbeiter WfbM und Förderstätte Verlängerung Schließung (16.04.2020) Die Corona-Krise bedeutet an vielen Stellen eine außergewöhnliche Herausforderung für die gesamte Gesellschaft. Sobald uns nähere Informationen vorliegen,                     werden wir unsere Mitglieder informieren. Die Regionaldirektion Hessen der Bundesagentur für Arbeit hat der LAG WfbM noch einmal bestätigt, dass die Durchführung des Berufsbildungsbereichs in Form von digitalen oder hybriden Formaten nach wie vor möglich ist. Seit dem 01.01.2021 können Inklusionsbetriebe, Einrichtungen der Behindertenhilfe, Sozialkaufhäuser und sonstige gemeinnützige Sozialunternehmen zur Existenzsicherung Mittel zur Überbrückung von Liquiditätsengpässen beantragen. Euro zur Verfügung gestellt werden. In besonderer Weise können Menschen mit Behinderung davon betroffen sein. ... Der Bericht enthält auch Angaben darüber, wie viele WfbM-Beschäftigte in 2019 das Budget … wird ihre Mitglieder über alle ihr bekannten Erlasse, Allgemeinverfügungen und Hilfen informieren. Januar 2021. In einer gemeinsamen Initiative fordern die Arbeits- und Sozialminister der Bundesländer die Bundesregierung auf, die Entgelte der Werkstattbeschäftigten zu sichern. Bitte wenden Sie sich mit Ihren Fragen oder Hinweisen weiterhin an die Geschäftsstelle oder den Vorstand der LAG WfbM Thüringen e.V.. Wir bearbeiten Ihre Anliegen und bemühen uns um Klärung. 06.05.2020 Durchführungskonzept zur schrittweisen Öffnung der WfbM. Diese finden Sie auf der Website des KSV:                     https://www.ksv-sachsen.de/465-startseite/605-eingliederungshilfe, 20.03.2020: Am Donnerstag, den 19.03.2020, war der mdr Sachsen bei der Schneeberger INVITAS gGmbH vor Ort, um über die Auswirkungen der                     aktuellen Situation in den WfbM zu berichten. Mai 2020 in Kraft und ersetzt die Allgemeinverfügung vom 01. März 2020, Aktenzeichen 43-510/70. Juni 2020 vorgesehen. Die LAG WfbM Thüringen e.V. Die Deutsche Rentenversicherung Hessen (DRV Hessen) hat sich zur weiteren Finanzierung der Leistungen des Berufsbildungsbereiches während der Cornoavirus-Krise positioniert. Corona-Verordnung des Landes Hessen (Corona-Einrichtungsschutzverordnung) wird ab dem 16.12.2020 in Kraft treten. Diese beinhaltet die Aufhebung der Betretungsverbote für Werkstätten für behinderte Menschen und Tagesstätten ab dem 06.07.2020. 10.                     Sie gilt zunächst bis einschließlich 05. Die BAG WfbM hat FAQs rund um die Fragen zur Coronaviruskrise erstellt.                     Sie gilt zunächst bis einschließlich 20. Das Land Hessen hat am 23.03.2020 die Verordnung zum Verbot der Betretung von Werkstätten, Tagesförderstätten und Tagesstätten beschlossen. Mai 2020 mitgeteilt, dass im Zuge der zweiten Lockerungsstufe der Betretungsverbote ab 2. Die aktuellen Entwicklungen rund um das Coronavirus sorgen auch im Bereich der Eingliederungshilfe für viele Fragen und Unsicherheiten. Der Landeswohlfahrtsverband Hessen (LWV) hat die Regelungen zu Corona-Bedingten Mehrkosten vorgestellt. Das Sächsische Sozialministerium hat eine Corona-Schutz-Verordnung, erlassen, die auch für alle sächsischen WfbM bis einschließlich 10. Die Deutsche Rentenversicherung Hessen hat die zunächst bis zum 30.04.2020 zugesagte Weiterfinanzierung der Maßnahmekosten über diesen Termin hinaus verlängert. 25.06.2020: Sächsische Corona-Schutz-Verordnung (SächsCoronaSchVO)                    Sie gilt zunächst vom 30. Januar 2021: Verlängerung der Corona-Schutzmaßnahmen bis zum 31. Hier finden Sie die aktuelle niedersächsische Corona-Verordnung: Vorschriften der Landesregierung. Die LAG WfbM hat dem LWV eine Schreiben zu den Auswirkungen des Betretungsverbotes für Werkstätten, Tagesförderstätten und Tagesstätten zukommen lassen. mehr. gegensteuern können, zumal ja gerade erst die Anhebung des Grundbetrages verarbeitet werden musste. Mai 2020 angeordnet. zum Vortag 20.05.2020: Sachsen unterstützt Werkstätten für behinderte Menschen und ihre Beschäftigten mit neuem Förderprogramm                    Zum Ausgleich der Einkommensverluste für die fast 16.000 Beschäftigten in den sächsischen Werkstätten für behinderte                     Menschen (WfbM) im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie hat das Sächsische Staatsministerium für Soziales und                     Gesellschaftlichen Zusammenhalt ein bundesweit einmaliges Förderprogramm aufgelegt.                    Den vollständigen Bericht des Ministerium finden Sie hier: https://www.medienservice.sachsen.de/medien/news/237051                    Die entsprechende Förderrichtlinie Grundbetrag WfbM hier.                    Die Veröffentlichung im Sächsischen Amtsblatt ist für den 04. Aktuelles zu Corona. Die Arbeit in diesen Werkstätten muss derzeit ruhen, die Zahlung von Kurzarbeitergeld                     ist nicht möglich. Die LAG WfbM hat mit der Regionaldirektion Hessen bezüglich der Erstattung der Fahrkosten im BBB Kontakt aufgenommen. Aus Mitteln der Ausgleichsabgabe sollen in diesem Jahr bis zu 70 Mio. Der Landeswohlfahrtsverband Hessen (LWV) hat mit einem Schreiben vom 05.11.2020 die Regelungen zu Fehltagen und Weiterfinanzierung bis zum 31.12.2020 verlängert. Wir möchten für Sie da sein und tun gerade vieles um erreichbar zu bleiben und Möglichkeiten zu schaffen in dieser Krise in Kontakt zu bleiben. Die Betretungsverbote für Werkstätten, Tagesstätten und Tagesförderstätten sind bis 05.06.2020 verlängert worden. November 2020 // News, Praxis und Konzepte, Recht. Wichtige Mitteilung der Werkstätten Gottessegen an allen Standorten 08. Der Landeswohlfahrtsverband Hessen (LWV) hat in einem Schreiben vom 29. Die LAG WfbM Hessen hat dem HMSI ein Schreiben zugeschickt, in dem Sie um eine Klärung in der Handhabung des Mehrbedarfs beim Mittagessen bittet. Die Rahmenzielvereinbarung über den Ausbau der Betriebsintegrierten Beschäftigungsplätze, die ursprünglich bis zum 31.12.2020 befristet war, wurde vom LWV coronabedingt um ein Jahr verlängert. April 2020:                    Die Allgemeinverfügung tritt am 21. Mai 2020.                    Die vollständige Bekanntmachung finden Sie hier:                    https://www.coronavirus.sachsen.de/download/SMS-Allgemeinverfuegung-WfbM-2020-04-17.pdf, 07.04.2020: Freistaat unterstützt Vereine und Institutionen in den Bereichen Soziales, Sport, Kultur, Umwelt und Landwirtschaft                    Kabinett beschließt Schutzschirm im Volumen von rund 55 Millionen Euro                    [...] Vorgesehen sind kurzfristige Hilfen in Höhe von bis zu 4 Millionen Euro für die Beschäftigten, die normalerweise in Werkstätten                     für Menschen mit Behinderungen tätig sind. Die LAG WfbM Hessen hat sich deutlich zur Frage positioniert, ob die Werkstätten während der Coronavirus-Krise weiter die bisherigen Arbeitsentgelte an die Werkstattbeschäftigen auszahlen sollen. Aktuelle Informationen zum Thema Corona. Mai 2020:                    Die Allgemeinverfügung tritt am 15. Januar 2021 Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Corona-Schutzverordnung) - in der ab 25. Der LWV hat heute mitgeteilt, wie die Übergangsregelungen zur Bedarfsermittlung und Teilhabeplanung während der Corona-Pandemie aussehen werden. Die BA verlangt von allen Werkstattträgern, zeitnah ein Angaben zur alternativen Durchführung des Berufsbildungsbereiches zu machen. Die überarbeitete Version der 2. Aktuelle Informationen. Vollzug des                     Infektionsschutzgesetzes. S. 672). Anpassungs-Verordnung zu den Corona-Verordnungen der Landesregierung beschlossen. Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Hessisches Ministerium für Soziales und Integration, Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, Anpassungen der Regelungen des LWV Hessen, BGW überarbeitet Corona-Arbeitsschutzstandards, Fristverlängerung für Anträge zur Entgeltsicherung, Erneute Verlängerung der Betretungsverbote, DRV Hessen verlängert Finanzierungszusage. Nun können Werkstätten die entsprechenden Mittel beantragen. Aktuelle Informationen für Menschen mit Beeinträchtigung, auch in Leichter Sprache, erhalten Sie hier: Informationen für Menschen mit Beeinträchtigung Die aktuelle Verordnung vom 2. Zudem wurde eine Regelung für die Werkstätten gefunden, die einen Schichtbetrieb etabliert haben. Ab 15. Mai 2020, Aktenzeichen 43-510/70. Zur Verteilung der Mittel wurde in Hessen eine entsprechende Regelung erarbeiten. Den Bericht inkl. Veranstaltungen, Seminare und Termine wurden und werden                     abgesagt. Die Veröffentlichung enthält Empfehlungen des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen zu Maßnahmen des Infektions-, Gesundheits- und Arbeitsschutzes in Sammelunterkünften und beim Transfer zwischen Unterkunft und Arbeitsort. Aktuelle Information – Corona-Virus. Phase des Durchführungskonzeptes zur schrittweisen Öffnung der WfbM. April 2020 in Kraft und ersetzt die Allgemeinverfügung vom 20. Weiter. Die LAG WfbM hat in der vergangenen Woche in einem Schreiben an das Hessische Ministerium für Soziales und Integration (HMSI) geschickt. Aktuelle Informationen. Das HMSI und der LWV haben die Friste zur Antragstellung für Mittel aus der Ausgleichsabgabe zur Sicherung der Werkstattentgelte in Hessen bis zum 27.11.2020 verlängert. Aufgrund der aktuellen Situation rund um das Coronavirus hat die LAG WfbM Hessen bis auf Weiteres alle Veranstaltungen abgesagt. Weiter Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hat in einem Schreiben vom 09.04.2020 Hinweise zur Frage des Mehrbedarfs beim Mittagessen während der Coronavirus-Krise gegeben. IWL-Newsletter vom 8. Die für die Werkstätten relevanten Regelungen bleiben zunächst unverändert. Sie entsprechen inhaltlich den Anforderun… Bei Teilnehmer*innen, die aktuell ein Praktikum im Arbeitsbereich machen, wird der Einsatzort individuell entschieden und diese Teilnehmer*innen werden vorher informiert. Die BAG WfbM bietet 2021 in Kooperation mit 53° NORD ein neues online Praxis-Forum an. Zur Verlangsamung der Pandemie ist unser tägliches Leben erheblich eingeschränkt. Derzeit wird an die LAG WfbM Hessen verstärkt die Frage herangetragen, welche Auswirkungen für Werkstätten und Wohnheime in Hessen zu erwarten sind. August 2020 (PDF) Verordnung des Sozialministeriums zur Einschränkung des Betriebs von Werkstätten für behinderte Menschen und anderen Angeboten zur Eindämmung der Infektionen mit SARS-CoV-2 (Corona-Verordnung WfbM – CoronaVO WfbM) vom 9. Trotz der Wiederöffnung der Werk-und Förderstätten gilt aufgrund einer Verfügung des Landkreises Günzburg für Betreute aus Wohneinrichtungen bzw. Wenn Sie die Nutzung der Website fortsetzen, gilt dies als stillschweigende Einwilligung in die Verwendung von Cookies auf dieser Website. Nachdem die aktuelle Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus bis zum 31.10.2020 verlängert wurde, hat der LWV die Fehltageregelungen angepasst. Januar 2021 für Beschäftigte aus der Förderstätte der IWL Landsberg, Rudolf-Diesel-Straße (.pdf, 65 kB); IWL-Newsletter vom 8. Mai 2020 in Kraft und ersetzt die Allgemeinverfügung vom 17. Der Landeswohlfahrtsverband Hessen (LWV) hat die Regelungen zur Finanzierung von Corona-bedingten Anpassungen im Jahr 2021 veröffentlicht. Rundmail vom 7.1.2021 zur Verlängerung und zu den Auswirkungen für die WfbM ( PDF, 83 kB ) Leitlinien zur Sicherstellung der Teilhabe-Leistungen in der Corona-Pandemie vom 23.11.2020 ( PDF, 231 kB , barrierefrei) Informationsschreiben der Landschaftsverbände vom 04.11.2020 (nicht barrierefrei) ( PDF, 365 kB ) Aktuelle Informationen zur Corona-Pandemie. April 2020, Aktenzeichen 43-510/70. Die Empfehlungen wurden mit der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe und Verbandsvertretern der Fleischindustrie abgestimmt. Um die Arbeitsentgelte der Werkstattbeschäftigten zu sichern, wurden den Bundesländern Mittel aus der Ausgleichsabgabe zur Verfügung gestellt. Infoschreiben zum Corona-Virus (Covid 19) - Stand 23.03.2020 Sehr geehrte Eltern, Angehörigen, Betreuerinnen und Betreuer, die weltweite Verbreitung des Corona-Virus stellt uns alle vor große Herausforderungen. Der soeben vom Land Niedersachsen angekündigte Erlass nimmt ebenfalls keine Stellung zu einer Schließung von WfbM-Standorten. Schließen. Januar 2021 gilt. BGW: SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard für Werkstätten für Menschen mit Behinderungen (Aktualisiert: 10.11.2020). Diese Version wird keine grundlegenden Änderungen für Werkstätten und Tagesförderstätten enthalten. Juni 2020.                    Die SächsCoronaSchVO finden Sie auf der Website: https://www.coronavirus.sachsen.de/amtliche-bekanntmachungen.html                    oder hier. Bis zum 31. Corona-Fälle: WfbM bleibt geschlossen. Es ist auch davon auszugehen, dass in Sachsen demnächst Schulen und Kitas geschlossen bleiben. Die Corona-bedingte Ausnahmeregelung zum Mittagessen wird erneut verlängert. August 2020 (PDF) am 28. Nun liegt die Antwort vor. Die Liga Hessen der Freien Wohlfahrtspflege hat eine juristische Einschätzung des LWV-Schreibens vom 23.03.2020 vorgenommen. Die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) hat ihre Anfang August 2020 veröffentlichten SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandards für Werkstätten für behinderte Menschen überarbeitet. Dazu will sich die                     Sächsische Staatsregierung morgen äußern.                    In diesem Zusammenhang entstehen auch viele Fragen für die Werkstätten (bspw. Die LAG der Werkstatträte Hessen hat eine Stellungnahme zur Frage der Fortzahlung der Arbeitsentgelte in Werkstätten während der Coronavirus-Krise veröffentlicht. Dadurch gibt es ab dem 06.06.2020 kein weiteres Betretungsverbot für die Werkstätten.                    Sie gilt zunächst vom 06. eines kurzen Videos finden Sie hier:                     https://www.mdr.de/sachsen/chemnitz/annaberg-aue-schwarzenberg/behindertenwerkstatt-schneeberg-corona-100.html, Alle amtlichen Bekanntmachungen resp. In vielen WfbM drohen wegen der Corona-Krise Kürzungen der Arbeitsentgelte von im Arbeitsbereich beschäftigten Menschen mit Behinderung. Juni bis einschließlich 29. Nun gibt es eine Lösung, um den drohenden finanziellen Ausfall zu kompensieren. Mit der Neuregelung in § 7 Abs. Die LAG WfbM hat mit dem REZ Südwest Kontakt aufgenommen, um zu klären, ob EV und BBB von angekündigten Zusammenfassungen und Zertifizierungen von Bildungsmaßnahmen betroffen sind. Mai 2020:                    Die Allgemeinverfügung tritt am 04. Corona-Verordnung durch das Land Hessen und der damit verbundenen Aufhebung der Betretungsverbote von Werkstätten, Tagesförderstätten und Tagesstätten, passt der Landeswohlfahrtsverband Hessen (LWV) seine Regelungen zur Fehltageregelung an. veröffentlicht am März 16th 2020 in Allgemein. Allgemeinverfügungen des Freistaates Sachsen finden Sie hier:https://www.coronavirus.sachsen.de/amtliche-bekanntmachungen.html, Allgemeinverfügung zur Ausgangsbeschränkung für den gesamten Freistaat Sachsen:https://www.coronavirus.sachsen.de/download/AllgV-Corona-Ausgangsbeschraenkungen_22032020.pdf, 19.03.2020: Allgemeinverfügung: Betretungsverbot für Werkstätten für behinderte Menschen [...]                     Das Sächsische Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt hat die "Allgemeinverfügung. Zertifikat 2020: Einfach gute Bildung – Gratulation per Videobotschaften an die erfolgreichen Absolvent*innen. Derzeit läuft ein Austausch zwischen der LAG WfbM Hessen und dem Hessischen Ministerium für Soziales und Integration (HMSI) über die Zukunft der Betretungsverbote für Werkstätten, Tagesstätten und Tagesförderstätten. Auf dieser Website werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Fehltageregelung, Kurzarbeitergeld). Corona-Pandemie. Fragen zu Gesundheit und Quarantäne beantworten wir montags von 8 bis 20 Uhr und dienstags bis sonntags von 9 bis 15 Uhr. Juni 2020.                    Die vollständige Bekanntmachung finden Sie hier:                     https://www.coronavirus.sachsen.de/download/SMS-Allgemeinverfuegung-WfbM-2020-05-12.pdf, 01.05.2020: Allgemeinverfügung: Betretungsverbot für Werkstätten für behinderte Menschen [...] verlängert                    Bekanntmachung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt vom 01. Dies erfolgt durch Verkündung der Verordnung des Sozialministeriums zur Änderung der Corona-Verordnung WfbM vom 14. Aktuelles 07.01.2021: WfbM und Förderstätten im Landkreis Günzburg. Dezember 2020 können sich über 60-Jährige sowie Menschen mit bestimmten Vorerkrankungen oder Risikofaktoren drei kostenlose FFP2-Schutzmasken (oder vergleichbar) in der Apotheke abholen.Zur Gruppe der Anspruchsberechtigten zählen explizit auch Menschen mit Trisomie 21. Inzwischen hat die Bundesagentur für Arbeit darüber informiert, wie mit einem möglichen Abbruch oder Aussetzen der von ihr finanzierten Maßnahmen aufgrund des Coronavirus umgehen wird. – Anstieg um 1.762 Fälle im Vgl. Mit seinem Schreiben vom 27.04.2020 hat der LWV seine Zusage, die Werkstätten, Tagesstätten und Tagesförderstätten auch während der Betretungsverbote zu 100% weiter zu finanzieren, verlängert. Sie gilt in der neuen Form bis einschließlich zum 20.12.2020. August 2020 in der Nummer 29 des Gesetzblattes für Baden-Württemberg (GBl. Januar 2021, voraussichtlich gültig bis zum 28. 13.03.2020: Nichts bestimmt derzeit das gesellschaftliche Leben wie das Corona-Virus. Das Land Hessen hat basierend auf dem Beschluss der Bundeskanzlerin und der Ministerpräsidenten vom 28.10.2020 seine Corona-Verordnungen überarbeitet und verlängert. Mit der neuen Corona-Schutz-Verordnung des SMS wurden auch Neuregelungen für die sächsischen Werkstätten formuliert (Geltungsdauer: 14.12.2020 - einschl.                     Die LAG WfbM Sachsen e. V. ist hierzu mit den Verbänden in Kontakt, um gemeinsam mit den unterschiedlichen Akteuren,                     insbesondere den Kostenträgern, die rechtlichen Fragen und Folgen zu klären. Wie bei der Schließung im Frühjahr, können wir nur eine Notbetreuung sicherstellen. Im Zuge der Änderung der 2. Aktuelle Informationen zum Corona-Virus - immer gut informiert. Januar 2021 und die Auswirkungen auf Werkstätten für Menschen mit Unterstützungsbedarf (Berufsbildungsbereich und Arbeitsbereich)Am vergangenen Dienstag beschloss die Bundesregierung die Verlängerung der Corona … Januar; 08.01.21: 20-Millionen-Euro-Richtline Corona-Schutzausrüstung für Schulen; 08.01.21: 117.541 gemeldete Covid-19-Infektionen in Nds. Die Landesarbeitsgemeinschaft WfbM Hamburg ist der Zusammenschluss der beiden Werkstätten für Menschen mit Behinderung im Bundesland Hamburg - alsterarbeit gGmbH und Elbe-Werkstätten GmbH. Die Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen (BAG WfbM) hat ein Positionspapier zur Rolle von Werkstätten während der Coronavirus-Krise veröffentlicht. 30.04.2020 Video „Unsere Werkstätten im Corona Modus“ Es ist leer ohne euch. Fraglich ist, welche Auswirkungen dies auf die Höhe der Arbeitsentgelte haben wird und wie die Träger von WfbM ggf. ... es liegt weder ein tatsächlicher Corona-Verdachtsfall noch ein nachgewiesener Infektionsfall in unseren Einrichtungen vor. Aktuelle Informationen zur Corona-Schutz-Verordnung. Die neue Verordnung regelt aber auch die ersten Lockerungen für hessische Werkstätten. Der Landeswohlfahrtsverband Hessen (LWV) hat den hessischen Werkstattträgern mitgeteilt, wie er in der Frage der Finanzierung der Werkstätten angesichts der Verordnung zum Verbot der Betretung von Werkstätten, Tagesförderstätten und Tagesstätten vom 23.03.2020 bis auf Weiteres verfahren wird. Informationen zum Thema Impfen Verhaltenshinweise Fragen zu öffentlichen Veranstaltungen Informationen für Unternehmen Entschädigungen bei Quarantäne, Tätigkeitsverbot oder Schul- und Kitaschließungen In Absprache mit dem Gesundheitsamt haben sich die Verantwortlichen der WfbM dazu entschlossen, die Betriebsstelle bis einschließlich 1. Juli 2020.                    Die SächsCoronaSchVO finden Sie auf der Website: https://www.coronavirus.sachsen.de/amtliche-bekanntmachungen.html                    oder hier.

Libertex Geld Auszahlen, Anzug Marken Ranking, Eidenmüller Sachenrecht Podcast, Mrt Kosten Krankenkasse, Mrt Kosten Krankenkasse, Libertex Geld Auszahlen, Catering Duisburg Süd, Werkstudent Home Office Job, Radwettkampf Mit 6 Buchstaben, Ios 14 Beta Deinstallieren, Tiktok Blauer Haken,